storys
Storys

Einzigartig im Lebensmittelhandel - Cross-Channel bei Barrique


Wie wird der Einzelhandel in 5 Jahren aussehen?
Wird es überhaupt noch Läden in den Innenstädten geben?
Was erwartet ein Endverbraucher heute schon? 

Diese Fragen und viele mehr beschäftigen unsere Franchisenehmer und uns schon seit einigen Jahren. Im Handel ist eine Revolution im Gange die sich nicht mehr aufhalten lässt. Die Veränderung ist so groß, dass keiner wirklich sagen kann wo sie hinführt. 

Kurzbeschreibung:

Ausgangslage: Durch die eigene Produktion und den zentralen Einkauf sind unsere Franchisenehmer am Markt nicht vergleichbar, 95% des Sortiments gibt es nämlich nur bei Barrique zu kaufen. Mit unserem im Lebensmittelhandel einzigartigen Multi-Channel–Konzept bieten wir eine grenzenlose Verknüpfung zwischen dem Onlineshop und den stationären Geschäften. Der Shop ist das Schaufenster in der digitalen Welt. Die Kunden werden von dort in die Geschäfte geführt. Wenn die Kunden die Ware doch nachhause geliefert haben wollen, werden die Partner an den Onlineumsätzen beteiligt. 

Dinge wie:

- Click & Collect (Online kaufen, vor Ort abholen)

- Reserve & Collect (Online reservieren, vor Ort kaufen und abholen)

- Dropshipping (vor Ort beraten und kaufen, durch die Zentrale direkt an den Kunden ausliefern)

- und vieles mehr…….

gehören zur Tagesordnung.

Wir als Franchisegeber warten nicht einfach ab, wir nehmen unsere Pflicht in die Hand, das Konzept zukunftsfähig zu gestalten und unseren Partnern Lösungen für die neuen Herausforderungen im Handel anzubieten. Schließlich verändert sich unsere Gesellschaft, die digitalen Medien bestimmen schon längst unser analoges Leben, dass wirkt sich unweigerlich auch auf das Kaufverhalten aus. Die Grenzen zwischen digital und analog (online und stationär) sind kaum noch zu erkennen. Aus diesem Grund gibt es seit Herbst 2017 ein umfangreiches Multi-Channel-Vertriebskonzept bei Barrique. 

Wir haben erkannt, dass der Kunde eindeutig am längeren Hebel sitzt. Wenn er gerade Lust hat ins Geschäft zu fahren und einen Wein zu probieren, tut er das. Er möchte 3 Kisten kaufen aber nicht schleppen, ein Lieferdienst ist Pflicht! Sitzt er allerdings am Sonntagabend auf dem Sofa und möchte seinen Lieblingswein kaufen tut er das auch. 

Möchte man als Gesamtkonzept am Markt erfolgreich sein, muss man diese Anforderungen erfüllen. Kann der Kunde am Sonntag nicht seinen Lieblingswein von Barrique bestellen, bestellt er einen anderen beim Wettbewerber.


Quelle: https://www.barrique.com

Barrique - The famous Art of Spirit

Barrique betreibt neben dem Import von Weinen, Whiskies, Rums und anderen Spezialitäten aus aller Welt eine eigene Weinkellerei, um Weine in Fässern auszubauen und zu veredeln.
Eigenkaptialbedarf:ab 10.000 €

GRATIS Info-Paket per Mail erhalten!

Bevorzugte Kontaktaufnahme
Telefonische Erreichbarkeit
 
    Datenschutz DSGVO | Sichere Verbindung