storys
Storys

10 Jahre burgerme - 20 Millionen Burger

10 Jahre burgerme - 20 Millionen Burger

burgerme feiert sein 10-jähriges Jubiläum!

München, 10.11.2020 – Was im Herbst 2010 als Zwei-Mann-Betrieb begann, ist inzwischen eine der wachstumsstärksten Systemgastronomien der Branche: Mit burgerme vereinen Stephan Gschöderer und Johannes Bankwitz bis heute die ungebrochenen Trends „Premium-Burger“ und „Premium-Delivery“ zu einem Konzept. Zur burgerme-Familie zählen mittlerweile mehr als 2.500 Mitarbeiter in knapp 90 Stores in Deutschland und den Niederlanden. Und die Expansion geht weiter: Der 100. Standort eröffnet noch im ersten Quartal 2021.

„2010 gab es auf dem Markt noch wenige Lieferdienste und schon gar keine für Burger. Heute bereiten wir pro Tag rund 17.500 Burger frisch und in bester Qualität zu und bringen sie in weniger als 30 Minuten direkt an die Haustüre unserer Kunden“, sagt Johannes Bankwitz. 90 Prozent der Umsätze erzielt burgerme durch Delivery. „Die Bestellfrequenz ist allein in den letzten fünf Jahren um 55 Prozent gestiegen. Der Umsatz pro Store liegt derzeit bei rund einer Million Euro im Jahr, was einer Verdopplung innerhalb dieses Zeitraums entspricht. Das zeigt einmal mehr, dass unsere Franchisepartner und Mitarbeiter jeden Tag wahnsinnig tolle Arbeit leisten, um unsere Kunden zuhause, beim TV-Abend oder im Büro mit erstklassigen Burgern zu begeistern“, so Bankwitz.

Damals und heute

Es vergingen eineinhalb Jahre, bis auf den ersten burgerme-Grill in Hamburg-Eppendorf weitere folgten. „Uns war es wichtig, alles bis ins Detail zu verstehen und die Prozesse zu optimieren. Die größte Herausforderung bestand darin, Burger und Pommes so zu liefern, wie sie unsere Küche verlassen, nämlich frisch, heiß und knusprig. Erst als wir zu 100 Prozent zufrieden waren, begannen wir mit der Vergabe von Franchise-Lizenzen“, erinnert sich Bankwitz an die Anfänge. Auch die Karte war damals noch übersichtlich. Zehn Jahre später sind darauf Fingerfood, Pommes, Salate und natürlich Burger – und davon ganze 27 Kreationen – zu finden: Neben Klassikern mit herzhaftem Rind-, Hähnchenfleisch und Best Angus gehören inzwischen auch vegetarische und vegane Varianten zum Sortiment. Bestellt werden kann direkt im Store, telefonisch, im Webshop aber auch über die burgerme-App. Geliefert wird mit einem von 500 E-Bikes, die täglich im Einsatz sind. Auch bei den Verpackungen achtet burgerme auf Nachhaltigkeit und verzichtet komplett auf Plastik.

Insgesamt wurden in den letzten zehn Jahren circa 20 Millionen Burger verkauft, wobei der klassische Cheese Burger nach wie vor am beliebtesten ist. Diesen bietet burgerme seit Anfang des Jahres, mit großem Erfolg, auch als komplett vegane Variante an. Die Ziele der burgerme-Gründer für die nächsten Jahre: „Unser Fokus liegt ganz klar auf der weiteren Expansion in Deutschland, um über kurz oder lang eine komplette Abdeckung zu erreichen. Darüber hinaus konzentrieren wir uns auf starke Innovationen, indem wir zum Beispiel die digitalen Prozesse weiter ausbauen, neue Produkte entwickeln und noch stärker auf Nachhaltigkeit setzen“, so Gschöderer.


Über burgerme

Premium-Burger und Premium-Delivery aus einer Hand, das ist die DNA von burgerme. Der BurgerProfi setzt auf die Erfolgsformel Frischegarantie plus Lieferzeitversprechen: Jeder Burger wird nach Eingang der Bestellung frisch zubereitet und innerhalb von 30 Minuten von den eigenen burgermeKurieren geliefert. So kommen die Burger stets heiß und die Pommes schön knusprig zuhause oder am Arbeitsplatz an. Die Adresse liegt außerhalb des Liefergebiets? Kein Problem! Die Bestellung kann ganz einfach im nächsten burgerme-Store abgeholt werden.

burgerme

burgerme ist eines der erfolgreichsten und vor allem wachstumsstärksten Franchise-Unternehmen im Delivery Bereich und wurde 2010 von Stephan Gschöderer und Johannes Bankwitz gegründet.
Eigenkapitalbedarf:25.000 €

GRATIS Info-Paket per Mail erhalten!

Bevorzugte Kontaktaufnahme
Telefonische Erreichbarkeit
 
    Datenschutz DSGVO | Sichere Verbindung