20 Tipps für erfolgreiche Verkäufer – Teil 6

tipps für verkäufer auf Franchisecheck.de das zuverlässige Franchiseportal

6. Arbeitsethos

Wer ist schuld, wenn ein Verkäufer seine Ziele nicht erreicht? Jetzt könnte ich eine unendliche Liste aufführen, welche Gründe ich schon von erfolglosen Verkäufern zu hören bekommen habe. Das Produkt, das Unternehmen, der Innendienst, die Kunden, die Zulieferer, die Situation auf der Autobahn, der billige Firmenwagen – es gibt tausend Entschuldigungen für das Unvermögen, Verkäufe zu realisieren. Aber es gibt immer einige Verkäufer, die ihre Ziele genau in diesem Markt realisieren.

Mit dem richtigen Arbeitsethos sucht ein aufrichtiger Verkäufer die Gründe bei sich selbst. Es passt etwas nicht, wenn die Zahlen nicht stimmen. Deshalb hat eine Analyse zu erfolgen, aus welchen Gründen der Erfolg ausbleibt. Und dann muss der Verkäufer für sich entsprechende Konsequenzen ziehen. Entweder lernt er dazu, passt seine Strategie dem Markt an, arbeitet härter, arbeitet an seinem Auftritt, an seiner Argumentation, an seiner Zuverlässigkeit, an seiner Verkaufstaktik, oder was immer ihn vom Erreichen seiner Ziele abhält, oder er wechselt in eine andere Tätigkeit. Ein erfolgreicher Verkäufer übernimmt die Verantwortung für seine Arbeit!

“Eine Stunde konzentrierter Arbeit facht die Lebensfreude besser an als ein Monat dumpfen Brütens.”

Benjamin Franklin
Der Beitrag "20 Tipps für erfolgreiche Verkäufer – Teil 6" steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von 4AplusB. Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedienGesetz) und dem Datenschutz (gemäßder DSGVO).
20 Tipps für erfolgreiche Verkäufer – Teil 6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.