Franchise-Unternehmen gründen – aktuelle Trends

154

Um ein Franchise-Unternehmen gründen zu können, benötigt es im Vorfeld einiger Überlegungen: 

  • Welche finanziellen Mittel stehen zur Verfügung?
  • Geht man das Ganze alleine oder gemeinsam mit (s)einem Partner an?
  • In welchem Bereich bzw. in welcher Branche möchte man sich selbstständig machen? Etc. 

Letztendlich geht es darum, ein für sich passendes Franchisesystem zu finden, mit dessen Hilfe der mutige Schritt in die Selbstständigkeit gemacht und ein Franchise-Unternehmen gegründet werden kann. Doch was genau ist eigentlich ein Franchise-Unternehmen?

Was ist ein Franchise-Unternehmen bzw. Franchising?

Beim Franchising handelt es sich um die Vergabe – seitens eines Franchisegebers – bzw. die Nutzung – seitens eines Franchisenehmers – von Rechten eines bestehendes Geschäftsmodells. Hierbei wird eine Franchise-Lizenz verkauft, welche i. d. R. ein Geschäftskonzept, Kontakte, Muster, Marken, Corporate Identity und Design enthält.

Für alle weiteren Bedingungen, die zwischen den Partnern vereinbart werden, gibt es einen Franchise-Vertrag. Dabei darf jedoch nicht vergessen werden, dass, obwohl dieses Geschäft nicht aus eigener Kraft gegründet werden musste, ein Franchisenehmer trotzdem ein selbstständiger und eigenverantwortlicher Unternehmer ist.

Wie wird ein Franchise-Unternehmen gegründet?

Im bereits erwähnten Geschäftskonzept eines Franchisegebers sollten alle Unternehmensziele ausführlich definiert werden. Dabei muss gewährleistet sein, dass diese von den Franchisenehmern erreicht werden können. Abhilfe verschafft hier das sogenannte Franchisehandbuch mit allen Anforderungen zu Personal, Marketing und Management, wodurch u. a. auch ein einheitliches Auftreten des Franchise-Unternehmens sichergestellt wird. Um neue Partner beim Start ins Franchising zusätzlich zu unterstützen, kann das Handbuch ebenso bisherige Erfahrungen und gesammeltes Know-how enthalten.

Ebenfalls wichtig für die Gründung eines Franchise-Unternehmens ist die Finanzierung. Diese muss mindestens mittelfristig gesichert sein, weshalb Eigenkapitalbedarf und alle weiteren Kosten, die auf den Franchisenehmer zukommen, bereits im Vorfeld festgelegt werden müssen. Ist die Finanzierung in trockenen Tüchern und beide Parteien (Franchisegeber und -nehmer) werden sich bzgl. aller Vertragspunkte einig, steht einer Partnerschaft nichts mehr im Weg.

Welche Franchise-Branchen liegen im Trend?

Prinzipiell gibt es in nahezu jeder Branche die Möglichkeit, ein Franchise-Unternehmen zu gründen. Doch es gibt ein paar Franchise-Branchen die ganz im Zeichen des Wachstums stehen. Welche das sind, erfahren Sie hier:

1. Beauty
Diese Branche wird im Jahr 2020 weiterhin boomen, u. a. da auch immer mehr Männer diverse Beauty-Services in Anspruch nehmen.

Top-Vorschläge:

Hier geht’s zu den Franchise-Systemen:

2. Fitness:
In den letzten 10 Jahren hat sich die Anzahl der Mitglieder in deutschen Fitnessstudios mehr als verdoppelt – Tendenz steigend! Egal ob klassische Fitnessstudios, Fitness speziell für Frauen, Micro- oder EMS-Studios – diese Branche wird vermutlich nie aufhören zu wachsen.

Top Fitness-Franchise-Systeme:

Für mehr Infos einfach auf das Franchise-System klicken:

3. Betreuung und Pflege
Auch im sozialen Bereich besteht Potenzial. Die Nachfrage nach kompetentem Pflege- und Betreuungspersonal von Senioren steigt stetig. Das Angebot hingegen ist stark ausbaufähig, eine Investition in dieser Franchise-Branche somit lohnenswert.

Top Pflege-Franchising:

Mehr Infos zu den Konzepten gibt’s hier:

Sie planen sich selbstständig zu machen und ein Franchise-Unternehmen zu gründen? Wählen Sie Ihre Branche, informieren Sie sich über die verschiedenen Franchise-Konzepte und suchen Sie sich ein für Sie passendes System. Durch Ausfüllen des Kontaktformulares erhalten Sie alle weiteren Informationen. Viel Erfolg!

Der Beitrag "Franchise-Unternehmen gründen – aktuelle Trends" steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von FBS Consulting. Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedienGesetz) und dem Datenschutz (gemäßder DSGVO).
Franchise-Unternehmen gründen – aktuelle Trends

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.